Yoga Tag: Yoga fur Alle

DER ORT
DAS PROGRAMM
ANMELDUNG


Sa 05.11.2022 09:00 – 21:00 Uhr

Einen Tag lang Yoga – Angebote für alle

Wir bieten die Möglichkeit, verschiedene Yoga – Lehrende und Stile kennenzulernen.
Für alle Yoga – Interessent*innen gestalten wir einen Tag voller Auswahlmöglichkeiten.

Das Programm ist so zusammen gestellt, dass sowohl Anfänger*innen als auch Fortgeschrittene mitmachen können.

Jeder Yogaworkshop dauert 1,5 Stunden und hat einen eigenen Schwerpunkt. So kann jeder seinen eigenen Bedürfnissen und Interessen nachgehen.

Alle Yoga – Lehrenden verfügen über eine abgeschlossene Yogalehrerausbildung und praktizieren seit vielen Jahren in unterschiedlichen Stilen.

„Die eigene Entwicklung steht niemals still“ – Wir freuen uns auf neue Erfahrungen mit Euch
an diesem Yoga – Tag für alle.


DER ORT

Rückenschule Bremen
Kornstraße 589
28201 Bremen (Neustadt)


DAS PROGRAMM

09.00 bis 10.30

Sonnengrüße

Die Abfolge kennenlernen und die Energien zwischen Himmel und Erde im eigenen Körper erfahren. Suray Namaskar wird im Yoga oft als warm up genutzt, kann aber auch als ganzheitliche Reihe und Bewegungsabfolge gesehen werden. Aus dieser Reihe heraus gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die Bewegungen zu vertiefen und zu verfeinern. Der Höhepunkt ist, wenn Atem und Bewegung sich vereinen und alles im Fluss ist.

Angeleitet durch Saskia Coenraats


11.00 bis 12.30

Iyengar Yoga für Füße und Knie (in Englisch)

Class for all levels focused on feet and knees. We will work on the correct alignment of the body, with props, bolsters, blankets, and belts. Special asanas focused on knees and feet. Dieser Kurs ist für alle Level mit Fokus auf Füße und Knie. Wir arbeiten an der richtigen Ausrichtung des Körpers mit Bolstern, Decken und Gurten.

Angeleitet durch Pablo Echevarria


13.00 bis 14.30

Iyengar Yoga Stunde mit Cathrin

In dieser Iyengar Yoga Einheit werden wir uns den stärkenden und vitalisierenden Umkehrpositionen und Rückwärtsbeugen widmen. Die einzelnen Asanas werden achtsam und Schritt für Schritt aufgebaut, so dass Yogaübende aller Level Freude und Spaß an den einzelnen Positionen erleben können.

Angeleitet durch Cathrin Ley


15.00 bis 16.30

Yin meets Yang

Für mehr Kraft in der Mitte und Ruhe im Inneren. Diese Sequenz ist so aufgebaut, dass Kraft und Entspannung gleichermaßen bedient werden. Wir beginnen mit der Stärkung der Körpermitte durch gezielte aktive Bauch- und Rückenübungen (Yang) und schließen ab mit einer längeren ruhigen, sanften Einheit von Hüftöffnern, Twists, Vor- und Rückbeugen (Yin).

Angeleitet durch Caren Rohlf-Grimm


17.00 bis 18.30

Leicht federnd durch Yoga

Die elastisch federnden Eigenschaften der Faszien sind genauso wichtig für unsere Gesundheit wie Beweglichkeit und Kraft. Wir fördern die Spannkraft der Faszien durch schwingende, dynamisch federnde und stabilisierend stärkende Übungen, die zum Teil auch schweißtreibend sein können. Kurze Dehnübungen zwischendurch sorgen
für eine Verschnaufpause.

Angeleitet durch Tuja Yadamjev


19.00 bis 20.30

Restorative Entspannung

In dieser Sequenz werden die Yoga – Asanas mit Hilfe von Bolstern, Decken, Gurten und Blöcken ohne viel körperliche Kraft gehalten. Ziel ist es, sich ohne Anstrengung auf die Haltungen einzulassen. Der Fokus liegt auf der Atmung, um Spannungen im Körper zu lösen und los zu lassen.

Angeleitet durch Petra Liebetanz


bis 21.00 Abschlussmeditation Herz-Licht
Reise

Diese Meditation hilft, egal ob es im Inneren oder Außen grau und ungemütlich ist. Besonders dann ist es wichtig, sich an das Licht in uns zu erinnern und sich damit zu verbinden.

Angeleitet durch Caren Rohlf-Grimm


ANMELDUNG

Die Anmeldung kann direkt in der Yogaschule oder per SMS an 0160 3761072 erfolgen.

Die Teilnahme ist offen für alle Yoga – Interessierte und gilt nur für diesen Tag.

Eine spontane Anmeldung ist möglich, sofern es freie Plätze gibt. Es ist auch möglich, mehrere Workshops zu besuchen.

Die Kosten pro Workshop betragen 15 Euro.
2 Kurse kosten 25 Euro, 3 Kurse 40 Euro. Bezahlung bitte bar vor Ort.

Ob die Teilnahme am Yogaunterricht mit der körperlichen und psychischen Verfassung vereinbar ist, muss jede Teilnehmer*in in eigener Verantwortung (ggf. unter Einbeziehung fachkundigen ärztlichen Rates) selbst entscheiden. Eine Haftung für Körper- und Gesundheitsschäden wird nicht von der Lehrer*in oder Yogalab übernommen.